Archiv des Autors: webmaster

Umweltsäuberungsaktion 2017

Wer suchet, der findet. Tambour-Corps Germania Hersel und Germania Funken haben erfolgreich bei der Umweltsäuberungsaktion der Stadt Bornheim teilgenommen. Ein Team hat rund um die Rheinhalle Müll gesammelt und ein weiteres Team war an der Haltestelle der U-Bahnlinie 16 tätig.

Karnevalszüge 2017

Nachdem wir die letzten Tage viel unterwegs waren und Karneval gut überstanden haben, hier noch ein paar Eindrücke von den Karnevalszügen. Wir hoffen, dass wir Euch mit unserer Musik Freude und gute Laune bereiten konnten!

Shoppingtour und Kinderkarneval

Am Samstag waren wir mit dem Bonner Prinzenpaar auf der ersten Shoppingtour in Bonn unterwegs. Wir begleiteten Sie musikalisch von Geschäft zu Geschäft.

Am Sonntag waren wir bei der Kindersitzung des TuS Germania Hersel 1910 e.V. Unsere Drum Sticks begeisterten die kleinen und großen Zuschauer.

Habt ihr auch Lust mit uns Musik zu machen? Dann kommt am 22. März ab 17.30 Uhr in die Rheinhalle Hersel zu unserer offenen Probe. Dort habt ihr die Möglichkeit verschiedene Instrumente anzuschauen, auszuprobieren und euch für die neuen Kurse anzumelden.
Selbst Musik machen ist schöner als sie nur anzuhören!


Oktoberfest des Tambour-Corps

img_20161011_0001

Anlässlich der Jubiläen des Vereins “65 Jahre Tambour-Corps Germania Hersel” und “20 Jahre Germania Funken” fand am 1.10.2016 unser Festabend in der Rheinhalle Hersel als Oktoberfest statt. Die Halle wurde zünftig geschmückt und die Tische dekoriert. Das Buffet ließ alle Herzen höher schlagen, vor allem der riesige Schinken auf dem Grill. Die zugehörige Musik durfte auch nicht fehlen, so sorgten die Egerländer der Musikfreunde Urfeld für die richtige Stimmung. Im Anschluss heizte DJ Manuel weiter ein.  Nur ein Fass konnte sich im Bierkeller vor der Leerung retten. Alle haben fleißig mit angepackt und mit ihrem bayerischen Outfits zu einem rund herum gelungenen Abend beigetragen, der erst in den frühen Morgenstunden sein Ende fand. Es war eine tolle Feier!

Hier geht es zu den Bildern